Kategorie: Rezepte – Recipes

Kleine Kürbis-Empanadas

Als ich diese hübschen kleinen Teigtäschchen bei Get In My Mouf erblickte, war sofort klar: die machen wir nach. Das Originalrezept gibt an, dass man daraus 24 Teigtäschchen machen könne, die Füllung aber für 48 reiche – das wage ich zu bezweifeln. Hält man sich an die Angaben im Rezept, kommen ca. 20 Teigtaschen heraus;…

mehr
7 Kommentare

Auberginen mit Paprika und Sesam

Zwar kommt dieses Gericht nicht aus einem indischen Kochbuch, sondern aus einem der heftartigen Zabert-Sandmann-Büchlein mit dem Titel Wok vegetarisch, aber die Aromatik ist – bis auf die Verwendung von Sambal oelek – doch sehr indisch geraten. Mir kam das Rezept beim Durchsehen der Datenbank gerade recht, als ich neulich schöne große Auberginen beim Italiener…

mehr
Ein Kommentar

Balinesisches Grillhuhn mit Apfel-Macadamia-Sauce

„Das Wetter zum Wochenende wird schön, lass uns grillen.“ verkündete der Mann frohgemut, und ich zog The Barbecue Bible von Steve Raichlen aus dem Regal und blätterte ein wenig. Schnell fiel die Entscheidung für ein ganz einfaches Grillhuhn mit Tamarindenmarinade – der Rest Tamarinde im Kühlschrank wollte sowieso mal benutzt werden – zu dem Raichlen…

mehr
4 Kommentare

Bok Choy aus dem Wok

Bok Choy (oder Pak Choi) essen wir sehr gern – besonders, wenn ich beim Asiaten kleine hellgrüne Shanghai Bok Choy bekomme, dürfen die gern mit und in die Pfanne. Während große Stauden Pak Choi, wie sie z.B. die regionalen Biokistenanbieter häufiger im Programm haben, an Mangold erinnern, und etwas kräftigere Kochmaßnahmen vertragen, sind die kleinen…

mehr
7 Kommentare

Vegetarische Burritos mit Linsen und Walnüssen

Stilecht mexikanisch oder gar authentisch ist dieses Gericht absolut nicht, dafür aber sehr lecker und vollumfänglich vegetariertauglich – und ein bisschen Wärme bringt es auch in den kalten Februar. Süßkartoffel-Walnuss-Burritos Ergibt: 4 Portionen Zutaten 1/2 Tasse (US-cup) grüne oder kleine dunkle Linsen, wie Le Puy oder Pardino – ca. 125 Gramm 500 g Süßkartoffel, 1…

mehr
6 Kommentare

Pistazien-Mandel-Makronen

Hier wurden sie mit Lebensmittelfarbe grün gefärbt; hier mit Puderzucker bestäubt. Beides habe ich bei meinen Pistazien-Mandel-Makronen weggelassen, was vielleicht der Optik nicht so gut bekommt – aber ansonsten sind das die mit Abstand leckersten Kekse, die ich seit langem gebacken habe, und da sie ganz ohne Mehl auskommen, sind sie auch für Glutenallergiker geeignet.…

mehr
4 Kommentare