Schlagwort: glutenfrei

Spargel-Reis mit Radieschen-Dressing

Vor vielen Jahren hatte das (leider nicht mehr existente) Gärtnerblog ein Radieschen-Event ausgerufen, für das ich das folgende Rezept gekocht habe. Im Zuge der Neuorganisation meines Blogs habe ich den Artikel mal etwas aufgefrischt, da er doch prima in die noch laufende Spargel-Saison passt. Spargel-Reis mit Radieschen-Dressing Ergibt: 4 Portionen Zutaten SPARGEL UND REIS 150…

mehr
7 Kommentare

Das wohl endgültige Aloo Gobi

Rezepte für Aloo Gobi, also ein typisch indisches/pakistanisches Kartoffel-Blumenkohl-Curry, gibt es in rauen Mengen und vielen Varianten. Ich selbst habe sicher schon ein Dutzend durchprobiert, perfekt fand ich bislang keines. Dann kam mir Felicity Cloake im Guardian zu Hilfe – in einem Artikel mit dem Titel How to cook the perfect Aloo Gobi hat sie…

mehr
3 Kommentare

Blumenkohl-Lauch-Gratin in Paprikarahm

„Blumenkohl – mein geliebtes Köhlchen“ steht als Überschrift über dem Kapitel zu ebendiesem Gemüse in Horst Lichters Die Lust am Kochen! Da ist sie wieder! Rezepte zum Niederknien!. Ein ganzes Kapitel über Blumenkohl? Danke, Horst! Es sind dann doch nur fünf (mehrheitlich sehr schöne) Rezepte mit dem Lieblingsköhlchen, eine Suppe (mit Schmelzkäse…), ein Salätchen, ausgebackene…

mehr
Keine Kommentare

Auberginen mit Paprika und Sesam

Zwar kommt dieses Gericht nicht aus einem indischen Kochbuch, sondern aus einem der heftartigen Zabert-Sandmann-Büchlein mit dem Titel Wok vegetarisch, aber die Aromatik ist – bis auf die Verwendung von Sambal oelek – doch sehr indisch geraten. Mir kam das Rezept beim Durchsehen der Datenbank gerade recht, als ich neulich schöne große Auberginen beim Italiener…

mehr
1 Kommentar

Balinesisches Grillhuhn mit Apfel-Macadamia-Sauce

„Das Wetter zum Wochenende wird schön, lass uns grillen.“ verkündete der Mann frohgemut, und ich zog The Barbecue Bible von Steve Raichlen aus dem Regal und blätterte ein wenig. Schnell fiel die Entscheidung für ein ganz einfaches Grillhuhn mit Tamarindenmarinade – der Rest Tamarinde im Kühlschrank wollte sowieso mal benutzt werden – zu dem Raichlen…

mehr
4 Kommentare

Pistazien-Mandel-Makronen

Hier wurden sie mit Lebensmittelfarbe grün gefärbt; hier mit Puderzucker bestäubt. Beides habe ich bei meinen Pistazien-Mandel-Makronen weggelassen, was vielleicht der Optik nicht so gut bekommt – aber ansonsten sind das die mit Abstand leckersten Kekse, die ich seit langem gebacken habe, und da sie ganz ohne Mehl auskommen, sind sie auch für Glutenallergiker geeignet.…

mehr
4 Kommentare